Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Prof. Hubert Wolf

Pius XII. auf der Spur. Ein Blick in die geheimen Akten des Vatikans  

Brunnengäßle 4
74417 Gschwend

Tickets from €16.00 *

Event organiser: bilderhaus e.V., Brunnengässle 4, 74417 Gschwend, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Die Kirchen in Deutschland befinden sich erneut in einer für sie ungewohnten Lage. Sie sind wieder einmal in die Defensive geraten. Erstmals dürfen jetzt Forscher uneingeschränkt das Geheimarchiv des Vatikans aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs einsehen. Damit können sie der Frage nachgehen, ob der Kirchenstaat Schuld auf sich geladen hat. Was wusste die katholische Kirche vom Holocaust? Hat Pius XII. dem Völkermord der Nazis an den Juden stillschweigend zugesehen? Diesen Vorwurf hatte nicht zuletzt Rolf Hochhuth 1963 in seinem Schauspiel Der Stellvertreter erhoben.
Seit der Öffnung der Bestände aus der Zeit von 1939 bis 1958 in den Vatikanischen Archiven sind darauf neue Antworten möglich. Es ist „eine schwierige Suche nach der Wahrheit“, sagt der Kirchenhistoriker Prof. Dr. Hubert Wolf.
Hubert Wolf ist Professor für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der Universität Münster. Als Experte für die Vatikanischen Archive beschäftigt er sich insbesondere mit der Buchzensur durch die Römische Inquisition und mit dem Verhalten der Kirche zur Zeit der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus. Wolf wurde mit dem Leibniz-Preis, dem Communicator-Preis und dem Gutenberg-Preis ausgezeichnet. Er ist Autor der Untersuchung „Papst und Teufel. Die Archive des Vatikan und das Dritte Reich“. Zuletzt erschienen aus seiner Feder unter anderem die Bestseller „Krypta“, “Konklave“, „Zölibat. 16 Thesen“ und „Der Unfehlbare“.

Event location

bilderhaus Gschwend
Brunnengäßle 4
74417 Gschwend
Germany
Plan route
Image of the venue location

Das bilderhaus hat sich mit seinen vielfältigen kulturellen Veranstaltungen längst einen Namen in Gschwend gemacht. Vor allem mit dem musikwinter bereichern sie die kalte Jahreszeit durch tolle Konzerte und die passende Kulinarik.

Mit viel Herzblut und Eifer kreiert das Team des bilderhaus jährlich ein tolles Programm aus Literatur, Musik und Vorträgen.

Der musikwinter zählt zu den ältesten Kulturreihen der Region und begeistert jedes Jahr aufs Neue mit einem niveauvollen, abwechslungsreichen und spannenden Programm.

Hygiene concept

Hygienekonzept im musikwinter
Zur Eindämmung des Coronavirus gelten die aktuellen gesetzlichen Vorschriften. Als Veranstalter trägt der bilderhaus e.V. dafür Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Einlass nur mit 2G+
Zutritt ist nur für nachweislich vollständig geimpfte oder genesene Personen möglich. Personen ohne 3. Impfung (Booster) benötigen zusätzlich einen negativem Testnachweis (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test), wenn deren Immunisierung (Zweifachimpfung oder Genesung) mehr als 3 Monate zurückliegt, .

Kontaktnachverfolgung / Ticketpersonalisierung
Beim Bestellvorgang wird jedes Ticket personalisiert.
Die Daten werden 28 Tage nach der Veranstaltung automatisch gelöscht

Hygiene- und Verhaltensregeln
Während der gesamten Veranstaltung besteht durchgängig FFP2-Maskenpflicht.
Bitte beachten Sie auf den Verkehrswegen die geltenden Abstandsregelungen.

Es gelten stets die aktuellen Corona Regelungen des Landes Baden-Württemberg.
Bei Änderungen passen wir unsere Regelungen stets aktuell an die geänderten Vorgaben an.

Bitte informieren Sie sich vor der Veranstaltung über die aktuell geltenden Regelungen.