Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Ben Becker - Apokalypse - Herz der Finsternis

Merseburger Str. 14
06667 Weißenfels

Tickets from €45.30 *
Concession price available

Event organiser: Stadt Weißenfels, Markt 1, 06667 Weißenfels, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Ben Becker liest „Herz der Finsternis“ von Joseph Conrad
Es gibt wenige Schauspieler, die der Originalerzählung von Francis Ford Coppolas filmischen
Meisterwerk „Apocalypse Now“ eine Stimme geben können. Ben Becker ist dafür die
Idealbesetzung. Nicht nur, weil er den Namen des Autors Joseph Conrad als Tattoo auf seinem
linken Arm unter der Haut trägt, sondern auch weil er von der Reise ins Herz der Finsternis mehr
als jeder andere zu wissen scheint.
In der Originalerzählung, die für Coppolas Film über den Vietnam-Krieg Pate stand, heuert der
englische Kapitän Marlow auf dem Dampfer einer belgischen Handelsgesellschaft im Kongo an.
Seine Mission: den schwarzen Fluss hinaufzufahren, ins Herz des afrikanischen Kontinents, wo
ein Handelsagent namens Kurtz sich ein eigenes Reich geschaffen hat, in dem er Gott spielt.
Diesen Mann soll Marlow finden und in die Zivilisation zurückbringen, doch stattdessen zieht ihn
Kurtz immer tiefer hinein in das Grauen …

Event location

Kulturhaus Weißenfels
Merseburger Strasse 14
06667 Weißenfels
Germany
Plan route
Image of the venue location

Als zentraler Veranstaltungsort in Weißenfels lockt das Kulturhaus mit seinem breitgefächerten Programm aus Theater, Musical, Kabarett oder Konzert wöchentlich viele begeisterte Besucher in seine Hallen. Das Haus kann sich dabei auf eine über hundertjährige Tradition berufen.

Bereits 1872 wurde das heutige Kulturhaus erstmals erwähnt und war mit seiner Nutzung als Theater und Varieté schon seit 1898 kultureller Anlaufpunkt der Bürger von Weißenfels. Mit einem Brand, der 1987 das Bühnenhaus zerstörte, kam der Spielbetrieb fast zum Erliegen, doch nach der Rekonstruierung des Saales konnte der bis dahin eingeschränkte Spielbetrieb 1998 wieder aufgenommen werden.

Im Großen Saal finden bis zu 1.000 Gäste Platz, mit Einbezug des Wintergartens sogar noch mehr. Der Klubsaal ist perfekt für kleinere Anlässe geeignet, durch Konferenzräume wird das Raumangebot erweitert. Das Theaterrestaurant Weinheimisch sorgt bei jeder Veranstaltung für den passenden kulinarischen Genuss, egal ob in Form eines festlichen Dinners oder eines exklusiven Cateringangebots.